WER BIN ICH?

Die Geschichte hinter der Idee

Ich bin eine Schülerin der Fachmittelschule Liestal, und wie alle Schüler der FMS muss ich eine Selbständige Arbeit schreiben. Das Thema durfte ich selbst aussuchen, und so entschied ich mich, eine Spendenaktion zu planen. 
Die Spendenaktion sollte ungewöhnlich sein, denn ich wollte den Menschen etwas zurückgeben. Aus diesem Grund laufen bei dieser Modenschau unter anderem auch Menschen mit verschiedenen Krebserkrankungen. Sie werden durch erfahrene Make-up Artistinnen geschminkt, und die Outfits werden vom Modewerk in Liestal zur Verfügung gestellt. 
Diese Modenschau plane ich mithilfe verschiedener Personen und Unternehmen.
 Die Sponsoren und Helferliste finden Sie unter der Rubrik "Sponsoren". 
Die Einnahmen werden einer Krebsorganisation in der Schweiz gespendet.



Kleine Veränderungen mit großer Wirkung

Die Modenschau kostet keinen Eintritt, denn es gibt Kollekte.
So können Sie entscheiden, wie viel Sie spenden möchten. 
An der Modenschau sind Getränke und Fingerfood erhältlich, Mit dem Konsum von Esswaren und Getränken spenden Sie automatisch, weil ich den Erlös an eine Krebsorganisation spende. Nach der Modenschau werde ich in der Fotogalerie Bilder sowie die Höhe des Spendergeldes veröffentlichen.

Sie müssen nicht spenden oder etwas kaufen, wenn Sie nicht wollen. Nur schon durch Ihre Anwesenheit und Ihren Applaus von Ihnen für die Models werden sich sicherlich besser fühlen!